Logo

Rentner-Taxi innerhalb des Orts

Neues Angebot der Bürgerstiftung – Eigenanteil pro Fahrt von fünf Euro

Großbottwar. Die Bürgerstiftung der Stadt Großbottwar führt ab morgen, Dienstag, 9. Februar, ein sogenanntes „Rentner-Taxi“ ein. Damit werden vergünstigte Taxifahrten für Rentner innerhalb des Orts angeboten.

In Zusammenarbeit mit dem Taxiunternehmen „Taxi Bottwartal“ wird ein Großteil der Kosten für eine Fahrt vor der Bürgerstiftung und dem Unternehmen getragen. Für die Fahrten wird ein Eigenanteil pro Haushalt für Hin- und Rückfahrt von fünf Euro berechnet, heißt es in einer Mitteilung der Bürgerstiftung.

Stiftungsratmitglied Thomas Schwarz meint hierzu: „Ziel ist es, auch der älteren Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, innerhalb von Großbottwar mobil zu sein.“ Seine Kollegin Beate Baltzer freut sich darüber, „dass wir gerade in der Zeit der Pandemie für unsere Senioren diesen Mobilitätsdienst anbieten können.“ Auch für Stiftungsrat Ulrich Staudenmaier bietet das „Rentner-Taxi“ für die Betroffenen die Flexibilität, die sie benötigen. Einkaufen oder schlicht der Besuch auf dem Friedhof seien so möglich.

Das „Rentner-Taxi“ kann zu folgenden festgelegten Zeiten gebucht werden: Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr, samstags von 9 bis 11 Uhr. Für die Taxifahrten stehen auch rollstuhlgerechte Fahrzeuge zur Verfügung.

Zur Buchung einer Taxifahrt können sich Interessierte direkt an das Taxi Bottwartal unter Telefon (07148)1600600 wenden.

Berechtigt sind Rentner mit Wohnort in der Stadt Großbottwar und ihren Teilorten. Die Fahrten gelten nur innerhalb Großbottwars sowie der Teilorte. Das Angebot wird zunächst für die Dauer der Corona-Pandemie gemacht. Stiftungsrat Hans Baur fasst zusammen: „Das Rentner-Taxi“stellt die coronakonforme Variante eines Bürgerbusses dar, es ist gut, dass wir dieses Angebot schaffen können.“

Bürgermeister Ralf Zimmermann freut sich sehr über dieses Angebot und spricht Ali Dehghanpour, Geschäftsführer von Taxi Bottwartal, seinen herzlichen Dank für die finanzielle Beteiligung aus. (red)