Logo

MUNDELSHEIM

43-Jähriger soll Frauen im Bikini fotografiert haben

Mundelsheim. Der Polizeiposten Großbottwar ermittelt derzeit gegen einen 43 Jahre alten Mann, der am Dienstag, gegen 14.40 Uhr, im Mundelsheimer Freibad mit seinem Handy Frauen fotografiert haben soll. Von einer 23-Jährigen habe er ein Bild gemacht, als sie sich, freibadtypisch im Bikini gekleidet, am Kiosk befand. Die Frau und auch weitere Freibadbesucher hätten den Mann darauf angesprochen, berichtet die Polizei. Da habe er das Schwimmbad verlassen. Die 23-Jährige hatte anschließend Kontakt zu einer weiteren jungen Frau, die der 43-Jährige ebenfalls fotografiert haben soll.

Die alarmierten Beamten des Polizeipostens konnten den Tatverdächtigen ermitteln. Der etwa 1.80 Meter große Mann mit grau-braunen Haaren hatte sich vor dem Biergarten-Kiosk aufgehalten. Er trug ein graues T-Shirt, eine kurze, schwarze Sporthose und Flipflops. Die Polizei bittet weitere Zeugen und insbesondere auch Geschädigte sich unter der Telefonnummer (071.48).162.50 zu melden. (red)