Logo

Auffahrunfall nach riskantem Überholmanöver

Großbottwar. Ein Schaden in Höhe von rund 20000 Euro entstand am Dienstag bei einem Unfall mit Unfallflucht auf der L 1115 von Großbottwar in Richtung Backnang (Autobahnzubringer), zu dem die Polizei noch Zeugen sucht.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge waren gegen 14.20 Uhr ein 36-jähriger Lkw-Fahrer, der Fahrer eines schwarzen BMW und ein 75-Jähriger mit seinem Mercedes hintereinander in Richtung Backnang unterwegs. Auf einer längeren Geraden setzten die beiden Autofahrer zum Überholen des Lkw an. Als Gegenverkehr auftauchte, scherte der 75-Jährige wieder hinter dem Lkw ein.

Der BMW-Fahrer überholte laut Polizei jedoch weiter und zog unmittelbar vor dem Lkw wieder nach rechts, was zur Aktivierung des Notbremsassistenten im Lastwagen führte. Aufgrund dieser Notbremsung fuhr der 75-Jährige auf den Lkw auf.

Der Fahrer des schwarzem BMW fuhr Richtung Backnang weiter. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, sollen sich bei der Verkehrspolizeiinspektion, Telefon (0711) 68690, melden. (red)