Logo

murr

Beim Abbiegen auf Gegenspur geraten

Als der 35-jährige Fahrer eines Dacia am Dienstag gegen 19 Uhr von der Landesstraße 1100 aus Großbottwar kommend an der Ausfahrt Steinheim Richtung Landesstraße 1126 abbiegen wollte, kam es zu einem Unfall. Laut Polizei geriet der Wagen beim Abbiegen aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Rover eines 37-Jährigen zusammen; er wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst wurde aber nicht benötigt.

Beide Autos, sogenannte SUV, mussten abgeschleppt werden; die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 40 000 Euro. Außerdem war die Steinheimer Feuerwehr mit einem Fahrzeug und rund zehn Wehrleuten sowie Mitarbeiter der Straßenmeisterei im Einsatz: Die Fahrbahn musste mit einem Spezialfahrzeug von Öl und Benzin gereinigt werden. (red)