Logo

ditzingen

Entgegenkommendes Auto gestreift

ditzingen. Im Tunnel auf der Landesstraße 1177 bei Ditzingen kam es am Dienstag gegen 0.10 Uhr zu einem Vorfall mit Fahrerflucht. Das Polizeirevier Ditzingen sucht unter der Rufnummer (0 71 56) 4 35 20 nun dringend Zeugen.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Nissan auf der L 1177 aus Ditzingen kommend in Richtung Hirschlanden, als ihm im Tunnel auf etwa halber Strecke ein Fahrzeug entgegenkam. Dessen Fahrer fuhr so weit links auf der Fahrspur des 21-Jährigen, dass dieser nach rechts ausweichen musste und dabei mit den Reifen und Felgen gegen den Bordstein schrammte.

Das Ausweichmanöver reichte jedoch nicht, denn der entgegenkommende Wagen streifte noch die komplette linken Seite des Nissan. Der Fahrer machte sich davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern; der beläuft sich auf 10 000 Euro. Bei dem Auto des Unfallverursachers soll es sich um einen größeren silberfarbenen Pkw oder SUV ähnlich einem Audi Q7 gehandelt haben. Auffällig waren die LED-Scheinwerfer an der Front, heißt es im Polizeibericht abschließend. (red)