Logo

Gegen Leitpfosten geprallt und geflüchtet

Großbottwar. Ein unbekannter Autofahrer ist am Montag gegen 6.45 Uhr von der Landesstraße 1115 kommend im Kreisverkehr am Ortseingang von Großbottwar an der Ausfahrt zur Landesstraße 1100 von der winterglatten Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten geprallt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Zeugen zufolge soll es sich beim Fahrzeug des Verursachers um einen älteren, blauen Mercedes der C-Klasse handeln. Hinweise nimmt das Polizeirevier Marbach entgegen, Telefon (07144) 9000. (red)