Logo

Großbottwar

Laptop brennt auf einem Bett

Am Samstag entzündete sich gegen 13.15 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Mühlgasse in Großbottwar ein Laptop. Weil er auf einem Bett lag, fingen auch die Matratze, das Kissen und die Decke an zu brennen. Die Bewohner wurden laut Polizei durch den Rauchmelder auf den Brand aufmerksam. Vater und Sohn trugen den Laptop ins Badezimmer und versuchten, ihn zu löschen. Sie kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Auch die Tochter kam wegen eines Schocks in die Klinik. (red)