Logo

Großbottwar

Wohnhaus wird nach Brand komplett geräumt

Die Großbottwarer Feuerwehr ist am Sonntagnachmittag mit 44 Feuerwehrleuten zu einem Großeinsatz an der Hegelstraße ausgerückt. Sie stellten im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ein Feuer in einer Küche fest. Das Haus, in dem 18 Menschen leben, wurde nach Angaben der Polizei komplett geräumt. Nachdem der Brand schnell gelöscht war, wurde die Wohnung gelüftet. Brandursache war ein nicht abgestellter und abgedeckter Herd, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Ludwigsburg. Außer der Wohnungsinhaberin, die zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus kam, wurde niemand verletzt. Den Schaden schätzen die Einsatzkräfte auf rund 10 000 Euro. (red)